Bentley Bentayga Falconry von Mulliner:
Ein exquisites Accessoire für eine traditionelle Sportart.

Mit dem neuen Bentayga Falconry von Mulliner hat Bentley das ultimative Accessoire für alle Freunde der Falknerei geschaffen. Der von den Mulliner-Individualisierungsspezialisten bei Bentley hand­gefertigte Bentayga Falconry ist im Kofferraum mit einem maßgefertigten Einbau ausgestattet, der die gesamte Ausrüstung für eine erfolgreiche Beizjagd enthält.

Der Bentayga Falconry ist ein exzellentes Beispiel für die Möglichkeiten unserer Handwerks­spezialisten. Sie können elegante Maßanfertigungen in exquisiter Qualität fertigen, die einen bestimmten Lebensstil oder auch ein ganz spezielles Hobby perfekt ergänzen.
Geoff Dowding

Natürliches Korkmaterial – luxuriös und nachhaltig

Herzstück des Bentayga Falconry von Mulliner sind zwei voneinander unabhängige mit Naturkork bezogene Einheiten: eine umfangreiche Ausrüstungsstation und ein großzügiger Behälter für Verpflegung. Sie sitzen auf einer ausziehbaren Plattform und lassen sich so komfortabel erreichen.

Im Inneren der Ausrüstungsstation befindet sich ein spezielles, in Piano Black furniertes Schubfach – verziert mit einem stilisierten Sakerfalken – mit passgenauen Verwahrungsmöglichkeiten für die für diese einzigartige Sportart notwendige Ausrüstung.

Unterhalb davon befindet sich ein Staufach in lasergraviertem Hotspur-Leder mit Fächern für ein GPS-Vogelortungsgerät und das Fernglas sowie für handgefertigte Lederhauben und Handschuhe, die optional verfügbar sind. In der Verpflegungsbox finden drei Edelstahlkannen mit robusten Bechern, eine Decke und Erfrischungstücher Platz.

In einem mit Naturkork bezogenen Kasten, für den ein Seitenfach des Kofferraums reserviert ist, können zwei einzelne Sitzblöcke verwahrt werden. Eine doppelseitige Schutzabdeckung – ebenfalls aus Kork – für Kofferraum­boden und Stoßfänger ist diskret in den Kofferraum des Bentayga integriert, so dass der Vogel auf seinem Sitzblock im Komfort des Fahrzeugschattens auf die Jagd vorbereitet werden kann.

Handgefertigt von Mulliner, Bentleys Veredelungsschmiede

Auch das in Hotspur-Leder gehaltene Interieur dieses Bentayga stellt die Falknerei in den Mittelpunkt: Auf der Mittelarmlehne lässt sich bei Bedarf eine Transport-Sitzstange inklusive Riemen befestigen, während das Armaturenbrett mit einem exquisiten Beispiel für Mulliners Intarsienkunst verziert ist. Die weitläufige Wüstenlandschaft – mit fliegendem Sakerfalken – besteht aus 430 Teilen aus weltweit bezogenen Hölzern und wurde über neun Tage hinweg von Hand zusammengesetzt.

Geoff Dowding, Direktor von Mulliner, meint dazu: „Der Bentayga Falconry ist ein exzellentes Beispiel für die Möglichkeiten unserer Handwerks­spezialisten. Sie können elegante Maßanfertigungen in exquisiter Qualität fertigen, die einen bestimmten Lebensstil oder auch ein ganz spezielles Hobby perfekt ergänzen. Die Beizjagd gilt im Nahen Osten als königliche Sportart, daher war es essenziell, dass die von uns geschaffene Ausrüstung ebenso luxuriös wie praktisch und robust ist, um den Anforderungen unserer dortigen Kunden und Interessenten auf der ganzen Welt zu genügen.“

Der majestätische Sakerfalke als exquisite Intarsienarbeit

Die Mulliner-Einlegearbeit im Bentayga Falconry zeigt einen Sakerfalken, eine Art, die schon seit Tausenden von Jahren für die Jagd eingesetzt wird und auch heute noch eine der begehrtesten und wertvollsten Vogelarten ist – für außergewöhnliche Exemplare werden bis zu 1.000.000 US-Dollar aufgerufen.

Mulliner-Furniere sind Unikate und die Fähigkeiten der Handwerks­spezialisten in Crewe zeigen sich zunächst in deren untrüglichem Gespür, genau das richtige Stück Holz mit den passenden Eigenschaften für einen bestimmten Zweck auszuwählen, wie hier für die Imitation der windgepeitschten Sanddünen.

Für die Abbildung des Falken wurde jede Feder einzeln aus unterschiedlichen Furniersorten geformt. Eine Sandschattierung [ein klassisches Verfahren, mit dem von Hand die Farbintensität verändert wird] verleiht den Flügelspitzen eine dunklere Tönung, wodurch das Bild Schatten und somit die Illusion von Plastizität erhält.

Jedes der 430 Teilstücke, aus denen die Sakerfalken-Einlegearbeit besteht, wurde einem geheimen Schnittverfahren unterzogen, bevor das Bild von Hand über neun Tage hinweg zusammengesetzt wurde.

Vor dem Pressen und Lackieren der fertigen Intarsie wurde bei starker Vergrößerung geprüft, ob jedes Teil perfekt sitzt und Faserrichtung und Sandschattierung gleichmäßig und konsistent sind.

Hölzer aus der ganzen Welt wurden für dieses Stück verwendet, darunter Kastanie, Eukalyptus Pommelé, Stechpalme, Platane, Ahorn, Esche und Bergahorn.

Luxuriös, nachhaltig und robust – Mulliners neue Werkstoffe

Mulliner forscht ständig nach neuen luxuriösen, nachhaltigen und robusten Materialien, die in Sonderanfertigungen und Zubehör verwendet werden können.

Für den Bezug der verschiedenen Elemente des Falknerei-Sets wurde Naturkork aufgrund seiner luxuriösen und warmen Haptik und seiner Nachhaltigkeit gewählt. Dieses Material ist natürlich, pflegeleicht und – dank der extremen Robustheit – perfekt für raue Einsatzbedingungen geeignet.

Naturkork wird aus dünnen Scheiben nachhaltig geernteten Korks hergestellt und zeigt die natürliche Musterung dieses wunderschönen Materials.

Eine weitere Neuerung ist das lasergeprägte Leder in Hotspur, mit dem die Einheiten ausgeschlagen sind: eine moderne, stilvolle Interpretation eines Bentley-Klassikers. Mit einer hochmodernen Lasergravurtechnologie – die in ähnlicher Form auch für die Fertigung luxuriöser Lederwaren eingesetzt wird – wurde das Leder mit einem technisch anmutenden Wabenmuster versehen, das dem Material eine moderne Note verleiht.

Bentley Bentayga – Echter Luxus mit Geländetauglichkeit

Nie zuvor hat ein Fahrzeug wirklichen Luxus und absolute Geländegängigkeit in derart überzeugender Manier vereint.

Der ebenso leistungsstarke wie individuelle und erlesene Bentayga spricht jene Kunden an, die uneingeschränkten Luxus verlangen. Selbst unter extremen klimatischen Bedingungen oder im schwierigsten Gelände bietet er ein echtes Bentley-Erlebnis und entfaltet Luxus in einer neuen Dimension.

Dank Bentleys Fahrdynamik-Modus und der optional erhältlichen sensitiven Offroad-Einstellung bietet der Bentayga die umfangreichste Palette an Fahreinstellungen für Straße und Gelände. In bis zu acht Modi kann über einen einfach zu bedienenden Drehregler die perfekte dynamische Fahrwerksabstimmung für jeden Untergrund oder Straßenzustand gewählt werden. Ergänzt wird diese Vielseitigkeit durch das Bentley Dynamic Ride-System [eine elektrisch aktivierte 48 V-Wankstabilisierung] und die elektrische Servolenkung [EPAS].

Mit der sensitiven Offroad-Einstellung können geeignete Fahrzeug­einstellungen für eine Vielfalt von Geländearten gewählt werden. Im Fahrerinformationsdisplay werden Infos wie Neigungs- und Rollwinkel, Achsverschränkung, Lenkwinkel, Kompasspeilung und Höhe angezeigt.

Wie alle Bentleys ist der Bentayga mit einer Luftfederung mit mehreren Modi ausgerüstet. Im Bentayga stehen vier verschiedene Modi zur Wahl: High 2, High 1, Normal und Low. Der Modus High 2 zum Beispiel kann bei Fahrten in schwierigerem Gelände manuell ausgewählt werden. Über einen Schalter im Kofferraum kann außerdem die Hinterachsaufhängung abgesenkt werden, um das Be- und Entladen sowie das Befestigen eines Anhängers zu erleichtern.

www.bentleymotors.com